Geführte Touren

hier werden Themen zu eher körperlichen Aktivitäten behandelt
Benutzeravatar
eumel
aktiver User
Beiträge: 166
Registriert: 19.07.2018, 10:44
Wohnort: Friedrichshafen/Posada
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Geführte Touren

Beitrag von eumel » 05.03.2019, 08:36

Ich habe einen Link gefunden mit geführten Touren in Sardinien - schaut für mich ganz interessant aus. Und ggf. kann man die eine oder andere Tour als Anregung nehmen und auf eigene Faust erkunden:

https://www.sardiniaslowexperience.com/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor eumel für den Beitrag (Insgesamt 2):
futurestyling (05.03.2019, 08:59) • Luna sarda (07.05.2019, 13:53)
Bewertung: 16.67%

Benutzeravatar
eumel
aktiver User
Beiträge: 166
Registriert: 19.07.2018, 10:44
Wohnort: Friedrichshafen/Posada
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geführte Touren

Beitrag von eumel » 07.05.2019, 11:19

Ich hole den Link nochmal hoch, da auch Touren ins Lanaitto-Tal gemacht werden (das Tal habe ich dieses Jahr kennengelernt, ganz toll) und zur Gola Gorruppu.

Benutzeravatar
Luna sarda
aktiver User
Beiträge: 199
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geführte Touren

Beitrag von Luna sarda » 07.05.2019, 13:55

Lanaitto Tal ist wirklich schön, auch die Tour zum Monte Tiscali hoch und zum Nuragher-Dorf.
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
Luna sarda
aktiver User
Beiträge: 199
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geführte Touren

Beitrag von Luna sarda » 07.05.2019, 13:56

Haben wir vor ein paar Jahren gemacht, aber ohne Führer.
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
eumel
aktiver User
Beiträge: 166
Registriert: 19.07.2018, 10:44
Wohnort: Friedrichshafen/Posada
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geführte Touren

Beitrag von eumel » 07.05.2019, 14:51

Geht sicher auch alles ohne Führer. Wir waren auch ohne dort, allerdings hatten wir einen sardischen Freund dabei ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor eumel für den Beitrag:
Salamaghe (07.05.2019, 18:01)
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
Luna sarda
aktiver User
Beiträge: 199
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geführte Touren

Beitrag von Luna sarda » 07.05.2019, 15:20

Wir waren seinerzeit erst kurz vor 14.00h am Ausgangspunkt für eine geführte Tour, weil wir vorher ein gutes Stück im Tal gelaufen sind. Man sagte uns, es wäre schon zu spät für einen Aufstieg (Ende August). Mag sein, dass wir aufgrund des Alters (!!) unterschätzt wurden, daher sind wir alleine los gelaufen - schließlich sind wir Bayern und bissl andere Berge gewöhnt. Wir sind auch prompt an der Felsspalte vorbei gelaufen, wo es ins Nuragherdorf geht und dafür ne Stunde mehr nach oben gewandert als nötig gewesen wäre. War trotzdem ne tolle Tour, die Spaß gemacht hat, und wir waren auch lange vor Einbruch der Dunkelheit wieder am Ausgangspunkt, wo das Auto stand, auch wenn es noch ein Stück zum Laufen gab. Merkwürdige Ansicht der Guides - waren doch nicht fusskrank! !
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag:
eumel (07.05.2019, 15:28)
Bewertung: 8.33%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

JulchenP
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 05.05.2019, 14:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geführte Touren

Beitrag von JulchenP » 07.05.2019, 17:31

Hab hier auch was gefunden auf fazebook ;)

https://www.facebook.com/pg/laguidatour ... e_internal

leerotor
aktiver User
Beiträge: 72
Registriert: 10.10.2018, 23:13
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geführte Touren

Beitrag von leerotor » 08.05.2019, 20:00

hallo
ich halt im allgemeinen nicht viel von geführten touren...……
hier allerdings geht ein dickes lob an die guides…...abraten um 14.00 eine Wanderung zu beginnen...sehr lobenswert. Die leute waren ausserdem sehr höflich......die Anwendung von gewalt wäre hier angebracht gewesen....im falle eines falles hätten diese sehr unangenehme folgen zu tragen gehabt, wenn hirnige A......sich selbstständig machen.


was sich nach erfahrung anhört ist allzu oft eine bislang anhaltende glückssträhne:
wenn ihr am kesselberg zum 99ten mal den weg auf den jochberg angeht....seis drum. ihr habt eh eine stirnlampe im rucksack immer dabei?.

im hochsommer (der 21.juni ist da schon lange voebei) um 14.00 eine unbekannte tour zu starten.....herrgott schmeiss hirn vom himmel!


weiterhin viel glück wünscht

mfg felix
wenn alle so perfekt wären wie ich, wäre dass eine ganz fade welt

Benutzeravatar
eumel
aktiver User
Beiträge: 166
Registriert: 19.07.2018, 10:44
Wohnort: Friedrichshafen/Posada
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geführte Touren

Beitrag von eumel » 08.05.2019, 21:23

Felix, hast natürlich recht. Aber die Touren selber finde ich interessant und würde einige gerne selber machen. Wen es interessiert, der googelt weiter und in diesem Forum sind ja bisher eher Interessierte und weniger, die eine Urlaubsplanung für die eierlegende Wollmilchsau suchen ;)

Benutzeravatar
Luna sarda
aktiver User
Beiträge: 199
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geführte Touren

Beitrag von Luna sarda » 09.05.2019, 07:50

Leerotor - besten Dank für die Komplimente an die 'hirnigen A....'
Aber 1. ist es für den Aufstieg zum Monte Tiscali bzw zum Nuragherdorf kein 'Muss', einen Guide zu nehmen, warum also jemand abhalten?
Und 2. braucht man hinauf max 1 1/2 Stunden (ausgenommen Fusskranke oder Schweratmige) und wieder herunter 1 Stunde (wie in unserem Fall ).
Beim Herunterlaufen haben wir noch andere 'Alleinwanderer' überholt.
Der restliche, ebene Weg im Tal zu unserem Auto dauerte nochmals eine Stunde.
Was soll also die übertriebene Kritik an dieser mehr als harmlosen Wanderung? Die meisten, die dort einen Guido nehmen, tun dies nur, um das Nuragherdorf zu finden und nicht, weil das Gelände schwierig ist.
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast